Kartellrechtliche Schadensersatzansprüche


Viele Unternehmen sind heutzutage mit kartellrechtlichen Schadensersatzansprüchen konfrontiert, sei es als Geschädigte, sei es als Beteiligte an einem Kartell. WeitbrechtLaw verfügt über Erfahrung auf beiden Seiten.

Gerichtsverfahren über diese Ansprüche sind jedoch für beide Seiten oft eine Quelle erheblicher Frustration:

  • Sie sind langwierig und kostspielig.
  • Sie binden über Jahre Ressourcen im Unternehmen.
  • Sie belasten die Geschäftsbeziehung.
  • Der Ausgang ist ungewiss.

Und schließlich führen derartige Rechtsstreitigkeiten in der Regel meist nicht zu einem Urteil sondern sie enden in einem Vergleich.

In dieser Situation liegt es nahe, frühzeitig eine einvernehmliche Lösung zu suchen, die für beide Seiten akzeptabel ist.

  • In der Rolle des Anwalts verfüge ich über große Erfahrung bei der Verhandlung und dem Abschluss von Vergleichen über kartellrechtliche Schadensersatzansprüche.

Darüber hinaus bin ich bei kartellrechtlichen Schadensersatzansprüchen als Mediator tätig:

  • Der Mediationsprozess ist zielorientiert und kurz.
  • Die Kosten sind von vornherein kalkulierbar.
  • Sie – und nicht das Gericht – kontrollieren das Verfahren.
  • Sie kontrollieren auch das Ergebnis: Ein Mediationsvergleich kommt nur zustande, wenn ihm beide Parteien zustimmen.
  • Mediation ist in ca. 80% aller Fälle erfolgreich.

Siehe KartellrechtADR.com